Wyser AG > Geschichte

Pionier-Zeiten

1898

Gründung des Betriebes durch Bernhard Wyser, Schmiedemeister. Erste elektrifizierte mech. Werkstätte in der Umgebung – zugleich Schmiedewerkstatt und Stanzmesserbau.

1954

Gründung der Aktiengesellschaft «Wyser AG» durch die vier Söhne (Josef, Bernhard, Robert, Eduard) von Bernhard Wyser.

1959

Eduard Wyser sen. führt kurvengesteuerte Drehautomaten ein und automatisiert die Herstellung von Lochpfeifen.

1962

Bau eines neuen Fabrikationsgebäudes und Ausbau der Automatendreherei mit zusätzlichen Dienstleistungen im Bohr- und Fräsbereich.

1972

Einsatz der ersten elektronischen Bohr- und Fräsmaschinen.

1980

Die dritte Generation. Eduard Wyser jun., Werkzeugmacher und dipl. Mechaniker-Meister, tritt nach ein paar Jahren der beruflichen Erfahrung im In- und Ausland in die Firma ein.

1985

Einsatz des ersten CNC gesteuerten Drehautomaten

1990

Einsatz des ersten CNC-Bearbeitungscenters.

1998

Renovation des Gründerhauses.

2001

Abriss der alten Werkstatt und erstellen der neuen Produktionshalle-Ost.

2008

Die 4. Generation Wyser mit Sohn Michael tritt in die Firma ein.

2017

Die Herren Michael Wyser und Michael Müller übernehmen die Geschäftsleitung.

Die Wyser AG heute

Tradition verpflichtet und Pionierleistungen von damals sind auch heute noch Standard. Wirtschaftlichkeit, Flexibilität, Leistungsfähigkeit und Qualitätsdenken, verbunden mit Kreativität und innovativem Management, unser Erfolgsrezept für eine grosse und zufriedene Kundschaft. Daran werden wir auch in Zukunft weiter arbeiten.

Mit qualifizierten Mitarbeitern und mit den neusten Technologien vertraut, produzieren wir heute in unserem Fabrikationsgebäude auf drei Etagen effizient und kundenspezifisch vom einfachsten Drehteil bis zum komplexen Werkstück, welches vom Drehautomaten über die Bohr-, Fräs- und Schleifmaschine alle Stationen der Fertigung durchläuft.

Im vorgelagerten Bürogebäude befindet sich der Empfang mit der angegliederten kleinen Ausstellung von mehr oder weniger komplexen Werkstücken, welche wir im Laufe der Jahre für Unsere Kunden herstellen durften. Die weiteren Räume beheimaten Sekretariat, Administration und AVOR. Da werden Ihre Aufträge seriös durchkalkuliert, die Prozessabläufe geplant und in die Produktion eingeschleust.